Johanna Pitton

Vögel im Garten

113 Beiträge in diesem Thema

Die einen hassen sie , die anderen lieben sie........ich liebe und respektiere sie und habe keine Probleme mit meiner Saat im Garten.

 

58ece4e63bef1_Krhe2.jpg.7ac0dda7dbd2c95b2c296297c19317db.jpg   

 

Diese kleinen Piepser sind sowieso immer da und trillerten uns am Sonntag in voller Lautstärke ihre Liedchen

 

Meise.jpg.b7f8b5a9b947f4c0ba36fcbd4c8acbdc.jpg

Horst, Susann, Andreas und 1 anderem gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich liebe sie auch :) 

Letztens trieb eine ihr Spiel mit meinem Terrier: Er war wie immer beim Buddeln, sie flog von hinten auf ihn zu und zwickte ihn beim Hintern, aber sobald er sich kläffend gegen sie wendete, flatterte sie davon - es war köstlich :D 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Am Nachbarshaus hängt ein altes Vogelhaus und dort hat sich tatsächlich ein Waldkauz eingenistet. Und so wie es aussieht ist dort auch ein Junges drin. Das schaut morgens immer raus
Habe schon versucht zu fotografieren, aber es ist doch zu weit weg. Trau mich aber auch nicht näher ran.
Aber mit dem Feldstecher kann man es schön beobachten


Sent from my iPhone using Gartenforum.ch mobile app

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jö, ist der herzig :) Gut, ist er noch so wollig, die aktuelle Kälte ist ein schlechter Zeitpunkt um sich raus zu wagen ;) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hoffentlich bekommt der Kleine auch genügend Futter - wenigstens in er im Trockenen.

Bei uns sind wieder Störche am Brüten, pünktlich mit Schnee und sehr kalten Temperaturen. Hoffentlich warten die Kleinen noch mit Schlüpfen, bis es wärmer wird.

Melissa

Acki gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hoffe es auch Heute konnte ich den ganzen Tag beobachten, das er nur da sass wie auf den Bildern.
Einen Altvogel habe ich am Montag das letzte Mal gesehen.
(Ich bin aber auch nicht immer daheim)




Sent from my iPhone using Gartenforum.ch mobile app

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden



  • Beiträge

    •   Ja, kannst du, mit dem umgraben ist es so, entweder nimmst du das jät raus auf den Kompost oder sehr tief umgraben.. an blühenden Spinat habe ich auch gedacht, kannst natürlich Samen gewinnen...
    • Ok. Danke.
      Bei den winden sind wir dran. Die winden sich in die tuja-hecke (dort kann ich abgestorbene zweige rausschneiden, oder?)... blühen echt schön, wachsen aber wie wahnsinnig...

      Wenn ich das beet umgrabe, bleibt das jät dann nicht und keimt wieder?

      Das andere könnte schon spinat oder so was sein, das haben meine kinder (glaub) mal gesät...


      Gesendet von iPhone mit Gartenforum
    • doch, die können sich sehen lassen, die kratzen bald am Himmel, lach.....
    • Ok danke für eure Antworten werd mal kräftig sprühen
    • Danke für die antworten.
      Weiss noch nicht, was ich mache.
      (Gedüngt habe ich nicht, wasser bekommen sie)

      Finde Sonnenblumen voll toll. Hier die andere seite meines gartens:




      Sent from my iPhone using Gartenforum.ch mobile app