Mondfee

Chili & Paprika 2017

45 Beiträge in diesem Thema

Sehen gut aus , aber warum topfst du so viel um und vor allem schon in so grosse Töpfe ?

 

 

 

Angesät habe ich in eine art Kartontopf der hat geschimmelt da habe ich das erste mal umgetopft. Dann war der neue Topf auch sehr klein. Und dann habe ich sie in die Grossen gemacht. Ist das nicht gut? Schadet grosser Topf?

 

 

Zwei musste ich zusammen Pflanzen da ich Zuwenig Töpfe hatte.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach so .... ja die schimmeln gern mal .

 

Du grosse Töpfe bergen immer die Gefahr das man zuviel Wasser gibt und die Pflänzchen dann abfauen .

 

aber versuche es und vielleicht nicht zuviel Wasser geben , sondern vorerst nur direkt an die Pflänzchen :-)

Susann gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für deinen Tipp, @Mondfee, mit dem Keimen der Chili-Samen im Plastiksack. Ich hab ein paar Samen aus meinen eigenen Chilis vom letzten Jahr auf Papier in die Tüte gesteckt und auf der Fensterbank platziert -  und es hat weit besser funktioniert erwartet. Wenn als überleben, hab ich mehr Chilis als ich brauchen kann! 

 

Hier nur die eine Hälfte der Aufzucht :D 

 

IMG_8041.jpg

Astin gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden



  • Beiträge

    • dann nimm ein Messer mit ins Bett, wenn die auf dich zurollen, Messer aufstellen dann sind sie schon geteilt und bereit um sie am morgen zu geniessen, die Melonen, lach....
    • Grün kann bedrohlich sein, wenn man nachts von Wassermelonen träumt die mich überrollen wollen
    • Anna ich verstehe doch doch bestens geht mir auch oft so,   aber ich liebe grün... mit Farben... 
    • Nun ja, so richtig geregnet hat's auch nicht, der Boden ist immer noch trocken, es dürfte also schon mal einen Tag regnen, schon nur für die Hortensien und alles Einjährige...  Aber an sich war es schon beinahe ideal: Tagsüber sonnig und heiss, am Abend bis spät in die Nacht sehr warm zum Draussensitzen und am frühen Morgen, wenn's eh keinen interessiert, ein wenig Regen  
    • Ja, natürlich geniesse ich die Pflanze auch ohne genaue Bezeichnung, aber manchmal ist es fast ein Fluch wenn man zwei grüne Daumen hat. Das Zeugs wächst und wächst und wächst und irgendwann sieht man vor lauter Grün die weitere Umgebung nicht mehr. Das war ein Scherz. Aber was stimmt ist, dass ich mich aus Platzmangel von etlichen Pflanzen trennen muss und dann möchten die neuen Besitzer nicht eine Pflanze mit dem Namen X, Y. Alles klar? Ja, und danke für die Auflistung der Herkunftsländer.