Jump to content
Gartenforum.ch - Der grüne Treffpunkt

Rangliste


Beliebte Inhalte

Beliebteste Inhalte seit dem 23.08.2017 in allen Bereichen

  1. 4 points
    Mondfee

    Kürbis & Zuchetti 2017

    Nun wissen wir das es ein Spagettikürbis ist , er wurde gelb ...Ist aus der Gattung Strippetti Wir mussten nun die Kürbisse zum grössten Teil heim nehmen , sogar die kleinen Mini-Provence , die Pflanzen waren am Ende. Haben aber noch einen grossen Provence , zwei Butternuss und einen Oskar im Garten , die hatten sich versteckt
  2. 3 points
    Kiwi

    Was Pflanzt und sät ihr gerade so :)

    Ich würde erst mal Samen kaufen und darauf achten, dass es eben keine F1 Hybriden sind. Nachher kannst du davon Samen nehmen. Aber Achtung, wenn verschiedene Sorten zu nahe beieinander sind, können sie kreuzen und es gibt dann auch etwas Neues daraus. Das kann allerdings auch spannend sein. Ich hatte so mal Cherrytomaten mit der Farbe von Berner Rosen. Waren ganz ok! Aufpassen muss man bei Kürbissen, wenn die mit Zierkürbissen kreuzen, können die neuen Pflanzen dann giftig sein. Sie sind dann allerdings meist auch bitter. Trotzdem, wenn es irgendwo Zierkürbisse in der Nähe hat, Hände weg! Ich finde es generell spannend für Kinder, wenn man Gemüse in Samen kommen lässt. Wie sieht eine blühende Karotte aus oder ein Zuckerhut, oder Broccoli etc. Da kann man echt ins Staunen kommen.
  3. 2 points
    bossi03

    Chili & Paprika 2017

    Ou sorry das hab ich vergessen zu schreiben sind california wonder, corno di bue rosso und red scorpion chilli. Habs auch schon mit anstössigen witzen versucht sie wollen einfach nicht 😔 Da ichs verpasst habe selber zu ziehen sind alles gekaufte pflänzchen, das wird sich nächstes jahr aber def. ändern hab mir ganz viele samen bei seite gelegt Danke für eure hilfe
  4. 2 points
    bossi03

    Was Pflanzt und sät ihr gerade so :)

    Meine vor einem Monat gesteckten zugetti machen sich echt gut hat schon 3 Ansätze dran hoffe das klappt
  5. 2 points
    Andreas

    Stangenbohnen, Krankheit oder Schädlinge?

    Bohnen werden normalerweise gekocht, unschöne stellen schneide ich auch weg.... was unsere Vorfahren alles vertilgt haben, da müssten heute die meisten Weichmenschen direkt in der Notfallklinik speisen... Ob unsere heutige Industrienahrung gesünder ist wage ich massiv zu bezweifeln....
  6. 2 points
    rosaceus

    Orchideen

    Meine Odontoglossum blüht nun im zweiten Jahr wieder, und gleich mi 3 Blütentrieben. LG rosaceus
  7. 2 points
    Susann

    Ein Garten am Bodensee

    Die letzten Sommertage, wie's aussieht... Die Musa Basjoo ist gepflanzt Hitze und Sturm haben alles ein wenig ausgebleicht... Man müsste die Fotos aber auch etwas früher am Morgen machen, dann wäre nicht nur der Teich so schön grün Indisches Blumenrohr, Canna Benjamin Britten
  8. 2 points
    bossi03

    Schottland 2017

    Hallo zusammen Bin seit Mittwoch für 2.5 wochen in schottland und war gestern im botanischen Garten in edingburgh und hab euch ein paar bilder von dort mitgebracht
  9. 2 points
    Melissa

    Schottland 2017

    Schöne Bilder - danke, macht richtig Lust auf eine Schottlandreise Melissa
  10. 2 points
    bossi03

    Schottland 2017

    Hab bis jetzt nur bilder vom arthur seat und 1 vom tattoo heute abend. morgen gehts dann weiter richtung wildnis 😂 MfG Fabio
  11. 2 points
    rosaceus

    Wildrosen

    "Paula Vapelle" Eine sehr schöne Wildrosen-Kreuzung, es steckt da "Quatre Saisons" und 2x R.spinosissima darin. Die Rose blüht dauernd bis zum Frost, ist sehr gesund und winterhart. Ein schöner Blickpunkt für den Garten, auch wenn sie ziemlich stachelig ist. LG rosaceus
  12. 1 point
    Mondfee

    Raupen im Garten

    Auch dieses Jahr hatten wir wieder Besuch des Schwalbenschwanzes , wenn ich bisher auch nur eine Raupe entdeckte. Diese hier sitzt in meinem Möhren-Dill-Beet .
  13. 1 point
    Andreas

    Raupen im Garten

    Schön Beatrice, dass es dir gut geht und du uns wieder beehrst !!!
  14. 1 point
    Susann

    Cholerräbli und Blumechohl

    Versuchen ist auf jeden Fall besser als Setzlinge wegschmeissen - gehen sie ein, hast du's wenigstens probiert
  15. 1 point
    Mondfee

    Cholerräbli und Blumechohl

    Ich denke mal um diese Zeit sind es Winterblumenkohl , die sind Winterhart und bilden im Frühjahr Köpfe . Für Kohlrabi wird es knapp , da es überall rapid kälter wird . Kannst es aber , wie Andreas sagt ,unter einem Folientunnel herauszögern . Versuche es ....
  16. 1 point
    Andreas

    Cholerräbli und Blumechohl

    kommt drauf an wo du zuhause bist, in welcher Höhenlage.... sonst etwas schützen mit einem Plastiktunnel...
  17. 1 point
    Andreas

    Wetter aktuell

    Suchst du nach versunkenen Schiffen oder Uboote ?
  18. 1 point
    Andreas

    Chili & Paprika 2017

    und bei mir fliegen festverwurzelte Bäume durch die Gegend, grinse... nee nee, es blieb beim einen...
  19. 1 point
    Andreas

    Chili & Paprika 2017

    vielleicht gibts ja auch farblose Paprika... oder sie wollen keine Farbe bekennen....
  20. 1 point
    Mondfee

    Chili & Paprika 2017

    Kommt darauf an was für Paprikas ... Blockpaprika ( gemüsepaprika) oder kleine Schoten für Pulver oder Chiliarten . Die grosse Gemüsepaprika wurde von uns gestern auch grün entnommen , da es langsam Nachts zu kühl wird und eine schon weg faulte. Es waren gekaufte Pflanzen welche relativ spät Früchte ansetzten. Meine selbst gezogenen welche ich im Januar aussäe , die wurden gut rot.
  21. 1 point
    Chantal

    Chili & Paprika 2017

    Heute habe ich Lasagne gekocht und die Chili Flocken verwendet haben super geschmeckt. Soweit zur Degustation [emoji6] Ja mache die Etiketten selbst. In dem Gewürz steckt 8 Monaten Arbeit, mit sähen, umtopfen, giessen und dann die Verarbeitung. Da finde ich soll die Verpackung auch nett aussehen. Gesendet von iPhone mit Gartenforum
  22. 1 point
    bossi03

    Was Pflanzt und sät ihr gerade so :)

    Ja hab heute auch 3 säckchen Knoblauch und 5 Säckchen Zwiebeln gesteckt
  23. 1 point
    Silko

    Was Pflanzt und sät ihr gerade so :)

    Die Brokkoli pflanzen, gut gedüngt und fleissig am wachsen Sent from my EVA-L09 using Gartenforum.ch mobile app
  24. 1 point
    ... oder eine Reisplantage, dann wäre etwas zuviel Wasser kein Problem Melissa
  25. 1 point
    ausser er befasst sich mit Wasserpflanzen....
  26. 1 point
    butterfly64

    Stangenbohnen, Krankheit oder Schädlinge?

    Genau: habe vor allem nicht unbedingt Lust, irgendwelche "Würmer" oder deren Hinterlassenschaft zu essen (aber da hätte ich - bis jetzt zumindest - nichts Eindeutiges in der Art gesehen).... oder irgend einen Pilz, der nicht bekömmlich wäre... also tendiere ich auch zur (vorsichtigen) Verwertung... vor allem hat mich halt einfach interessiert, was es sein könnte, da mir das noch nie begegnet ist. Und ob das nun nach Buchsbaumzünsler, Kirschessigfliege schon das Nächste ist, das uns Gärtnern die Freude verderben will... auf jeden Fall scheint es im Moment nicht allzu "dramatisch" und eine "übliche" Bohnenkrankheit ist es vermutlich auch nicht. So werde ich also einfach weiter beobachten. Auf jeden Fall vielen Dank für die Ratschläge und lieber Gruss
  27. 1 point
    bossi03

    Was Pflanzt und sät ihr gerade so :)

    Danke für den spannenden einblick susann
  28. 1 point
    Andreas

    Mein Garten in Lichtensteig

    e paar Bildli
  29. 1 point
    Andreas

    Mein Garten in Lichtensteig

    mit Blaustich, lach...
  30. 1 point
    Acki

    Wetter aktuell

    Heute hat es 15 Grad und Sonne [emoji41][emoji1360]
  31. 1 point
    Andreas

    Wetter aktuell

    die Regenfluten, wie angesagt in der presse, halten sich hier in grenzen aber ich höre die erde jubeln...
  32. 1 point
    Melissa

    Wetter aktuell

    und heute sieht's nach noch mehr Herbst aus ... aber dem Boden tut's gut Melissa
  33. 1 point
    Susann

    Mein Garten in Lichtensteig

    Ein sehr schönes Arrangement
  34. 1 point
    Andreas

    Mein Garten in Lichtensteig

    Sodeli die Baumgeschichte ist aufgeräumt, bin froh war etwas viel Arbeit....
  35. 1 point
    Melissa

    Ein Garten am Bodensee

    Was willst du mehr, Susann? Dein Garten sieht doch wunderschön aus, zum Glück nicht 'nur' grün - das macht richtig Freude Melissa
  36. 1 point
    Susann

    Boden

    SonnenblümCHEN ist gut Gewaltige Dinger! Hier noch ein Bild der Wildgladiolen von heute Morgen Das ist doch ein schönes Kompliment Da hoffe ich doch, @tosci liest mit
  37. 1 point
    Susann

    Was Pflanzt und sät ihr gerade so :)

    Es sind nicht eigentlich Mutationen, sondern unerwünschte Aufspaltungen und Kombinationen des Erbguts. F1-Hybriden sind die erste Generation einer Züchtung, also die 1. Kreuzung nach der "mendelschen Regel". Wenn man gekaufte F1-Hybridsamen sät, dann sind die Früchte wie auf dem Bild der Samenpackung angegeben. (F1-Hybriden sind aber weder giftig noch gentechnisch verändert, zumindest noch nicht.) Wenn man nun von den Pflanzen aus den F1 die Samen im nächsten Jahr wieder aussät, kriegt man meist ganz andere Pflanzen als beim ersten Mal (Mendel Regel 2). Das heisst, die F1-Samen sind nicht sortenecht. Es gibt dann keine gelben Zucchini mehr wie die auf der Samenpackung, sondern beispielsweise kleine grüne. Bei der zweiten Generation hat man keine Kotrolle mehr darüber, welches Erbgut dominiert. Wenn ich mich Recht erinnere, erzählte Mondfee in einem Post von einem Gemüse (Kürbis? Gurken?) von Giftstoffen, welche zutage treten, welche die erste Kreuzung nicht aufwies. Man kann also jedes Jahr neues Saatgut kaufen, dann sind F1-Hybriden schon ok. Meine Kumato/Schokaldetomaten sind F1-Hybriden, aber die Packung Samen reicht jahrelang Will man aber selber Saatgut sammeln, sollte man sortenechte, meist alte Sorten verwenden. Die haben viele Generationen durchlaufen und sind deshalb in Bezug auf das Ergebnis "sicher". Bei im Laden gekauften Obst- und Gemüse handelt es sich meist um F1-Hybriden, sie sind dann entsprechend nicht sortenecht. Im Ausland werden einige Lebensmittel zudem bestrahlt, um Keime abzutöten; solche Samen sind oft irgendwie geschädigt und keimen oft gar nicht mehr. Auch bei Zierpflanzen gibt es viele F1-Hybriden, mir am besten bekannt bei den Rosen. Die werden dann im Supermarkt unter Fantasienamen verkauft, sind aber nicht sortenecht. Es gibt sie also nur ein Jahr. Zum Veredeln eigenen sie sich (noch) nicht. Die Züchtung einer sortenreinen Rose dauert um die 10 Jahre.
  38. 1 point
    bossi03

    Was Pflanzt und sät ihr gerade so :)

    Mutationen? Da würd ich gern mehr Erfahren, hab bis jetzt auch alle Kerne von den tomaten die mir schmeckten getrocknet und eingepflanzt [emoji85]
  39. 1 point
    Silko

    Kurzer Gartenrundgang

    Habe im letztem Jahr eine gute Entdeckung gemacht, die zur anzucht recht praktisch ist. Es sind Beutel aus Garten Fliese, man füllt sich nur mit Erde und kann den Samen ähnlich wie bei diesen gepressten peds einbringen nur das sie wesentlich günstiger sind. Ist die Pflanze gewachsen kann man sie einfach mit dem Beutel einpflanzen. Sent from my EVA-L09 using Gartenforum.ch mobile app
  40. 1 point
    Mondfee

    Kuchenrezepte und Ideen

    Ich würde eher in die Richtung Rüblikuchen gehen
  41. 1 point
    Mondfee

    Tomaten 2017

    Nun fängts langsam an ..... Der viele und nicht gerade schwache Regen , dazu der starken Wind , trugen die Sporen nun in Richtung meiner Freilandtomaten. Die ersten Tomaten zeigen die ersten Spuren der Braunfäule. Finde es aber weiter nicht schlimm. Die Freiland sind langsam müde und werden nach und nach entsorgt. Die im Folienhaus sind gestutzt und dürfen noch ausreifen. Wir hatten wirklich guten Ertrag und mehr muss es nicht werden.
  42. 1 point
    Andreas

    Mein Garten in Lichtensteig

    Dem Apfelbaum gehts den Umständen eigentlich sehr gut einige abgebrochene äste, mehr nicht. Eine Gelegenheit ihn mal richtig zu schneiden... es gab fast 2 m3 Weiden Sturmholz....
  43. 1 point
    Mondfee

    Mein Garten

    Heute wurden Salat und Grünkohl pikiert und andere Salate umgesetzt . Zuchetti wurden bis auf eine heraus genommen , fertig für dieses Jahr . genauso die 2 Auberginen , welche uns doch 42 Früchte lieferten und noch weiter gemacht hätten .... aber genug ist genug . Die Freiland Tomaten haben erste BF -Anzeichen . Die werden die Tage ihre letzte Ernte haben . Einlegegurken wie auch die erste Sorte Salatgurke sind fertig und draussen .Nur die Russische macht noch Gurken .
  44. 1 point
    Andreas

    Mein Garten in Lichtensteig

    Impressionen us em Garte
  45. 1 point
    Thomas aus Sirnach CH

    Klee und Moos

    Danke. Hab die angaben gelesen. Leider ist gegen den klee scheinbar noch kein kraut nur chemie gewachsen... Bin gespannt, wie ich da weitermache.. Gesendet von iPhone mit Gartenforum
  46. 1 point
    Silko

    Kurzer Gartenrundgang

    Haja der Brokkoli ist aufgegangen... Sent from my EVA-L09 using Gartenforum.ch mobile app
  47. 1 point
    bossi03

    Was Pflanzt und sät ihr gerade so :)

    Ja das auf jedenfall war nur einwenig bitter von 5 pflanzen 1 frucht zu ernten 🙈😂
  48. 1 point
    Susann

    Was Pflanzt und sät ihr gerade so :)

    Naja, es kommt wieder ein Jahr - ich werd's auch wieder probieren
  49. 1 point
    bossi03

    Was Pflanzt und sät ihr gerade so :)

    Ach ja was ich fast noch vergessen habe🙈 ich hab letzte woche mit einem bekannten Gemüsegärtner gesprochen, der sagte, sie in der gärtnerei würden bis ende August zuccinis für die aussen-beete stecken😮 Ja richtig gelesen 🙄 Er meinte in einem herbst hat man glück, die temperaturen bleiben lange warm und man kann bis späht in den Herbst hinein ernten. Und in anderen Jahren wirds schnell kalt und man kann nichts mehr ernten😂 Also fazit entweder verliert man 4-5 Samen weil die spähteren pflanzen erfrieren bevor sie Früchte bilden können oder man Erntet noch weitere 20-30 zuccinis🤔 Herausforderung angenommen, hab 4x 8-Balls 4x Black forest 4x Diamant Und weil meine Gurken auchMehltau haben noch 4x Jurassic gesteckt 🤣 Mal sehn obs klappt werde euch auf dem laufenden halten. Grüsse aus Allschwil
  50. 1 point
    Susann

    Klee und Moos

    Wir sind nicht die Spezialisten für den klassischen englischen Rasen, Thomas, aber das weisst du sicher inzwischen auch Ein richtig schön gepflegter Rasen verlangt ziemlich viel Arbeit, wie zum Beispiel diese Diskussion zeigt. So viel Arbeit würde ich mir wohl nie machen Ich hab eher eine gemähte Wiese, auch wenn die Aussaat als "Sportrasen" bezeichnet wurde - wobei ich sagen muss, dass es tatsächlich wie Rasen aussieht, seit wir einen Mähroboter haben. Durch den sehr regelmässigen Schnitt bei jedem Wetter erscheint der Rasen dicht und gleichmässig. Da das Schnittgut nicht entfernt wird, sondern als Dünger im Rasen bleibt, braucht es keinen zusätzlichen Dünger. Kurz, bei mir wird weder vertikutiert noch gelüftet noch gedüngt. Ich hab aber auch immer wieder Unkraut im Rasen, letztes Jahr war es durch die lange Feuchtigkeit erst viel Moos und dann der Gundermann, dieses Jahr ist es der Klee. Das ist aber nicht jedes Jahr so, sondern abhängig von der Witterung. In trockenen Sommern wird jeder Rasen braun, wenn man ihn nicht zusätzlich wässert, tut man das, schiesst aber auch das Unkraut gerne ins Grün. Wie im oben genannten link beschrieben, benötigt Klee viel Kalk. Wenn bei dir - wie bei uns! - das Wasser sehr kalkhaltig ist, dann erscheint nach jedem kräftigen Guss als erstes der Klee. Wie gesagt, in diesem Jahr ist er auch bei uns flächendeckend vorhanden... Moos ist in der Regel das Ergebnis von dichtem Boden und Feuchtigkeit, was man meist im Frühling vorfindet; auch alte Gärten mit lange nicht gepflegtem Rasen zeigen oft einen verdichteten Boden, in den die Feuchtigkeit nicht mehr so gut versickern kann - das Ergebnis ist dann Moos. Vertikutieren hilft gegen Moos und wird meist im Frühling Mitte April gemacht, ein zweites Mal ist im September möglich. Hier eine ziemlich gute Anleitung, so macht es meine Mutter, die ihren 50 Jahre alten Rasen jeden Frühling vertikutieren muss - damals gab's nur die englische Sorte, die schnell verfilzt...
×