Jump to content
Gartenforum.ch - Der grüne Treffpunkt
Armin

Massnahmen zum Erhalt von Wildpflanzen

Empfohlene Beiträge

ich war am Samstag auf einer botanischen Exkursion. Wir haben Trockenstandorte besucht mit vielen seltenen Pflanzen. Die haben da überlebt, weil das Gelände für die Bauern nicht praktisch zu bearbeiten war oder durch andere glückliche Zufälle. Nun hat die Universität Verträge mit den Bauern abgeschlossen. es wäre uns nie in den Sinn gekommen, da Pflanzen auszugraben! Das mache ich höchstens bei ganz gewöhnlichen Pflanzen, die es überall gibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

als ich 1970 hier her zog gabs diese (und noch viel mehr) noch in den wiesen ringsum, danach war sense.

 

seit einigen jahre gibts es sie wieder....

 

Als ich noch pflanzen ausgegraben habe, habe ich geschaut wieviele davon da sind.

wenns sehr viel waren, habe ich "eine" ausgegraben und wenn sie sich im garten vermehrten habe ich diese mit ein paar andern wieder zurückgebracht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×