Jump to content
Gartenforum.ch - Der grüne Treffpunkt
Lotta

Clematis Kletterverhalten

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr Lieben,

 

kann mir jemand von euch aus Erfahrung berichten wie Waldreben klettern, bzw. wie deren Rankverhalten ist?

Ist dazu eine Kletterhilfe nötig?

 

Liebe Grüsse,

 

Lotta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Hobbygärtnerin   
Gast Hobbygärtnerin

Hallo Lotta,

 

also die wilde Waldrebe benutzt im Wald Sträucher und Bäume um sich in die Höhe zu recken. :) 

 

Die kultivierten Clematis brauchen eine Rankhilfe. Du kannst entweder fertige Rankhilfen kaufen, die man in den Boden steckt oder dir selbst was basteln aus einem Maschendraht z.B.

 

Bitte bedenke, die Clematis braucht am Wurzelbereich Schatten, d.h. man pflanzt um ihren Wurzelstock Stauden etc. die ihr Schatten bieten.

 

Es gibt auch leider eine Krankheit, die Clematiswelke. Erst sprießen Knospen und plötzlich fängt die Clematis an zu welken.

 

Ich habe eine lila Clematis und hatte auch vor vielen Jahren eine sehr hoch werdende blau blühende Clematis, die "Jackmannii" und man muss als Gärtner auch gucken, welche im zeitigen Frühjahr beschnitten wird und welche Schnittmaßnahmen getätigt werden müssen bei jeder einzelnen Clematis, um die Blühfreudigkeit anzuregen. Da gibt es nämlich Unterschiede je nach Sorte.

 

Es gibt inzwischen so viele Clematis-Sorten und auch die kleine wilde Waldrebe, die so wunderschön weiß mit kleinen Blüten blüht (oder blau) ist eine Bereicherung für jeden Garten. :)

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe zur Zeit nur eine Clematis mit dem Namen "My Angel", es ist eine Clematis aus der Tangutica-Gruppe,

aus der Kreuzung C.orientalis x C.intricata. Diese Clematis ist eine Wucht, sie wächst in einer rosafrüchtigen

Eberesche. Während der Blütezeit wird sie übervoll von Hummeln und anderen Insekten besucht.

 

IMG_0830 Kopie.jpg

 

IMG_0821 Kopie.jpg

 

LG

rosaceus

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×