Jump to content
Gartenforum.ch - Der grüne Treffpunkt

Empfohlene Beiträge

Den Bereich unterhalb vom Spalier möchte ich teilweise neu gestalten und dabei einen Teil oder auch vollständig die Glockenblume Campanula entfernen. Das Ganze gefällt mir nämlich nicht mehr. Die Glockenblume breitet sich extrem aus und fällt teilweise auseinander so dass die Blüten am Boden liegen und nur noch die Stiele sichtbar sind. Gibt es Alternativen?

 

Gruß/Horst

Gartenbereich.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Hobbygärtnerin   
Gast Hobbygärtnerin

wo in welchem Bereich stellst du dir die anderen Pflanzen vor Horst ?  Da vorne wo es blau blüht ?

 

Ich habe auch hohe Glockenblumen, die binde ich zusammen und geb ihr einen Stock als Halt.

 

möchtest du nochmal eine höhere Pflanze oder Pflanzen, die nicht so hoch werden ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist die Campanula poscharskyana, gell? Die machen sich eigentlich nur gut als Unterpflanzung oder zwischen Mauersteinen, an Treppen usw. So alleine machen sie nicht viel her in dem schönen Beet.

 

Ist es schattig da?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Hobbygärtnerin sagte:

wo in welchem Bereich stellst du dir die anderen Pflanzen vor Horst ?  Da vorne wo es blau blüht ?

möchtest du nochmal eine höhere Pflanze oder Pflanzen, die nicht so hoch werden ?

Ja, da ist mir zu viel blau. Die sollten nicht höher als die Pfarne im Hintergrund werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 58 Minuten, Susann sagte:

Das ist die Campanula poscharskyana, gell? Die machen sich eigentlich nur gut als Unterpflanzung oder zwischen Mauersteinen, an Treppen usw. So alleine machen sie nicht viel her in dem schönen Beet.

 

Ist es schattig da?

Ja. Das sehe ich genauso. Die Pflanzen passen da nicht hin. Ich habe sie neben der Treppe zur Teraase. Da sehen sie gut aus.

 

Der Platz ist nach Suedwesten ausgerichtet. Durch das Spalierobst ist aber etwas Schatten vorhanden. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, Horst sagte:

Der Platz ist nach Suedwesten ausgerichtet. Durch das Spalierobst ist aber etwas Schatten vorhanden. 

 

Aha, das ist Obst. Das bedeutet, du musst da hin kommen zum Ernten, es darf also nichts sein, was dir den Weg versperrt, zu hoch wird, stachelig ist etc. - nichts Mühsames, halt ;) 

 

Hm. Mal überlegen.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Hobbygärtnerin   
Gast Hobbygärtnerin

Also ich mag ja persönlich die Zwergspieren. Und die Blasenspiere. Sind pflegeleicht, werden so 50 cm hoch und breit und im Pulk gepflanzt, sehen die super aus.

 

Oder wie wäre es mit Wildstauden ? Da gibt es ganz tolle, z.B. die Bergflockenblume, winterhart, blüht blau oder weiß. Storchschnabel in versch. Farben, sehr pflegeleicht und winterhart. Ist auch wintergrün, d.h. sie ziehen nicht ein. Ehrenpreis sieht auch hübsch aus oder Ziersalbei, in blau oder rosa. Wollziest, gibt es höher werdend mit schönen Blühkerzen oder auch flach, silberne Blätter, eine Zier im Garten. Dann Taubnessel, es gibt eine mit größeren Blüten, herrlich für Hummeln und Bienen. Fingerkraut habe ich z.B. das wunderbar blüht und höher wird. Gibt es auch als Bodendecker, also die Wildform. Dann fällt mir noch Spornblume ein, Schmetterlinge und Nachtfalter, wie das Taubenschwänzchen mögen die Spornblume, sie gibt es in rosa und auch in weiß. Katzenminze wurde schon genannt, habe auch eine Hybride, die höher wird und keinen Samen ausbildet. .....Malven wäre auch eine Option. Bartnelken und meine absoluten Favoriten sind und bleiben die

Kokarden. Gibt es inzwischen versch. Sorten, habe den "Kobold" und die rote Kokarde, die höher wird.

 

wenn du Wildstauden pflanzen willst, habe ich dir eine gute Quelle: Gärtnerei Strickler.

 

IMG_0668.thumb.JPG.c8deb507e6fa30f822b8cca507825d7e.JPG

IMG_0667.thumb.JPG.f33783da31aff14186c4ce7e19173f58.JPG

 

Spornblume mit Taubenschwänzchen (Suchbild) :D 

IMG_0670.thumb.JPG.6a0b4139fb255d715024c41f4c35b458.JPG

 

Bergflockenblume in blau, habe mir auch die in weiß gekauft.

 

IMG_0390.thumb.JPG.add943fca2eb969a2ea5c28bcc75f4a6.JPG

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, ich hab mir überlegt, dass die Farbkombination mit dem Blau der Campanula, dem Gelb im Hintergrund (Solidago?), Farn und Palmlilien doch ganz hübsch aussieht...

 

Ich würde ja vermutlich einfach ein blaues Gehölz pflanzen, um die Baumstämme zu verdecken; mein aktueller Favorit ist diesbezüglich gerade der Mönchspfeffer...

Vitex-agnus-castus-10-e1b31db7aebff31ged3951655edcea69.jpg

 

Aber dir wird der mit ca. 150cm zu hoch, obwohl man ihn im Frühjahr runter schneidet. 

 

Die Palmlilie blüht weiss ab Juli, oder?

 

Da du wohl vor allem zur Erntezeit in diesem Eck weilst, dachte ich an Spätsommerblüher, also Aconitum, Echinacea, Rudbeckia und Anemonen.

 

Weisse Anemonen und rosa Echinacea (Sonnenhut)

Horst Obstbaum 2.jpg

Rudbeckia (Gelber Sonnenhut genannt) und Aconitum carmichaelii (Eisenhut)

Horst Obstbaum 3.jpg

Anemonen, Rudbeckien und Aconitum

Horst Obstbaum 4.jpg

Oder alles bunt gemischt? :) 

Horst Obstbaum 5.jpg

 

Du könntest natürlich auch noch Rittersporn, Silberkerzen und und an der Rasenkante Storchschnabel dazu pflanzen, damit du auch im Frühjahr was davon hast :) 

Aber auch eine Ergänzung mit einem breitblättrigen Farn an der Rasenkante wäre hübsch...

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Hobbygärtnerin   
Gast Hobbygärtnerin

Mönchspfeffer ist in unseren Breitengraden leider nur bedingt winterhart. Den müsste man dann im Kübel halten und im Winter im Haus überwintern. Sonst erfriert er, wäre sehr schade für diese tollen Pflanze.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Hobbygärtnerin   
Gast Hobbygärtnerin

Mir würden auch noch Funkien gefallen, da gibt es tolle Sorten, die auch Sonne vertragen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×